Richtiger Sattelsitz

Richtiger Sattelsitz

Nur bei einem richtig sitzenden Sattel ist gewährleistet, dass ein Pferd sich optimal bewegen und Höchstleistungen zeigen kann. Sitzt der Sattel falsch, ist das Pferd in seiner Bewegungsfreiheit eingeschränkt und kann schmerzhafte Druckstellen bekommen.

Um einen Sattel perfekt anpassen zu können, ist die richtige Vermaßung des Pferderückens und der Längslinie der Wirbelsäule wichtig.

Zum Messen brauchen Sie einen gut formbaren Draht (empfohlen: Bindedraht Ø 2,0 mm, ca. 50 cm lang), der so anliegen muss, dass sich zwischen Draht und Pferderücken keine Hohlstellen bilden können und das Maßblatt „Richtiger Sattelsitz“, das Sie sich -> hier (pdf, 847 kb) herunterladen können.