1973 K-Sattelbaum

1973 K-Sattelbaum

Den Passier Kunststoff-Sattelbaum gibt es seit 1973. Der erste Sattel mit K-Sattelbaum trägt die Nummer 152981. Der K-Sattelbaum ersetzt den PS-Sattelbaum nicht, sondern wird in anderen Sattelmodellen eingesetzt. Die preislich attraktive Alternative zum klassischen Sattelbaum wird aus einem Elastomer gefertigt, einem Material, das unter Weltraumbedingungen getestet wurde und das bei normaler Behandlung nicht brechen kann. So sind Passier Sättel mit K-Sattelbaum auch sehr hohen Anforderungen gewachsen und haben eine zehnjährige Garantie auf den Sattelbaum. Der Passier K-Sattelbaum kommt ganz ohne Dehnungsfuge aus, da der Kunststoff so elastisch ist, dass sich das Material eventuellen Veränderungen des Kopfeisens auch ohne Fuge anpassen kann. Auch der K-Sattelbaum erfüllt damit die perfekte Voraussetzung für einen optimalen Sattelsitz auf jedem Pferd. Selbstverständlich sind auch alle Sättel mit K-Sattelbaum Unikate aus Meisterhand made in Germany.