K-Sattelbaum
K-Sattelbaum Detail frontal

K-Sattelbaum

Der Passier Kunststoff-Sattelbaum ist aus einem Elastomer gefertigt, einem Material, das unter Weltraumbedingungen getestet wurde. Seine Entwicklung und Weiterentwicklung stehen im Mittelpunkt der Passier Forschung. Ein Sattelbaum aus diesem Kunststoff kann bei normaler Behandlung nicht brechen und ist daher auch sehr hohen Anforderungen gewachsen. Passier Sättel mit K-Sattelbaum gibt es mit einer zehnjährigen Garantie auf den Sattelbaum und in sechs Größen von 15,5“ bis 18“. Da auch jeder Sattel mit K-Sattelbaum ein Unikat aus Meisterhand made in Germany ist, lässt sich bei neuen Sätteln auch hier ein Sattelsitz in einer Größe mit Satteltaschen einer anderen Größe kombinieren.

Sattelschiene

Die äußerst stabile Passier Sattelschiene aus Federbandstahl sorgt gleichzeitig für größtmögliche Stabilität und Flexibilität des K-Sattelbaums.

Sturzfeder

Beim Passier K-Sattelbaum ist die Sturzfeder aus Edelstahl gefertigt. Da die Sicherheit des Reiters an erster Stelle steht, überzeugt auch diese Sturzfeder durch ihre äußerst hohe Bruch- und Ausreißfestigkeit von weit über 600 Nm. Dass eine Passier Sturzfeder bricht oder vom Sattelbaum abgerissen wird, kommt unter normalen Umständen also nicht vor.

Kopfeisen

Das Passier Kopfeisen ist durch die verwendete geschmiedete Chromvanadiumlegierung äußerst stabil und hat den großen Vorteil, dass es sich im Nachhinein vom Experten immer wieder neu in der Weite verändern lässt. Passier Sättel lassen sich daher perfekt an jeden Pferderücken anpassen – auch mehrfach. Ein weiteres Merkmal des Passier Kopfeisens sind die kurzen Kopfeisenschenkel, durch die das Pferd eine größere Schulterfreiheit hat und sich besser bewegen kann. Für die perfekte Festigkeit und Haltbarkeit werden auch beim K-Sattelbaum Nietstifte eingesetzt.

Elastisches Material

Der Passier K-Sattelbaum kommt sogar ohne Dehnungsfuge aus. Denn der verwendete Kunststoff ist so elastisch, dass sich das Material eventuellen Veränderungen des Kopfeisens auch ohne Fuge anpassen kann. So schafft auch der K-Sattelbaum die perfekte Voraussetzung für einen optimalen Sattelsitz. Auf jedem Pferd.

Sättel

Der K-Sattelbaum wird in den folgenden Sätteln verwendet: Corona II Dressur-Sattel, Corona Dressur-Sattel, abs Dressur-Sattel, abs Pony Dressur-Sattel, Young Star Jugend-Dressur-Sattel,
Marcus Ehning Spring-Sattel, Avior Spring-Sattel, Young Winner F Jugend-Spring-Sattel, Young Winner Jugend-Spring-Sattel und Paxton Vielseitigkeits-Sattel.